Yoga

Ein wöchentlicher Yogakurs findet derzeit immer montags (20:00 - 21:15 Uhr) in der Sporthalle Wallbach stets außerhalb der Schulferien statt. Er ist für Vereinsmitglieder und auch Externe zugänglich. Ein Einstieg ist zu einem neuen Kursbeginn nach den Ferien mit einer kostenfreien Schnupperstunde möglich.

Bei Fragen wende Dich gerne via Email an Nina Elsemüller (nina.elsemueller[at]gmx.de). 

Eine beispielhafte Yogakurs-Ausschreibung:

Yoga-Kurs vom 14. Januar bis 08. April 2019

Nach den Weihnachtsferien wird ein weiterer wöchentlicher Yogakurs in Wallbach stattfinden. In diesem Kursangebot werden Nina Elsemüller (http://saltyelephant.de) und Andrea Henschel (http://yogaschmiede.de) die Kursleitung übernehmen.

Die beiden in Hünstetten beheimateten Yogalehrerinnen freuen sich auf eine bunte Mischung aus interessierten Neueinsteigern wie auch erfahrenen Praktizierenden: Alle sind herzlich Willkommen. Die Praxis des Yoga ist zugänglich für jede Seele und jeden Körper, und viel mehr als die Aneinanderreihung verschiedener Körperposen. Auf eine besondere Beweglichkeit kommt es nicht an. Yoga ist ein ganzheitlicher Weg der Selbsterfahrung und bringt wohltuende und heilsame Wirkungen für Körper, Geist und Seele mit sich. Neben den zentralen Elementen - Asanas (Körperposen), Pranayama (Atemtechniken) und Meditation – wird der Kurs abwechslungsreich aus Vinyasa und Hatha Yoga gestaltet sein. 

Freu' Dich auf eine Zeit, in der Du Dein Körperbewusstsein schärfen, Deine Stressresilienz spielerisch trainieren und Deine natürlichen Selbstheilungskräfte aktivieren kannst. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder 15 €, für Nichtmitglieder 65 €, wobei die erste Stunde zum Reinschnuppern genutzt werden kann. 

Für das kontingentierte Angebot ist eine vorherige Anmeldung (unter Angabe von Name, Email-Adresse, Vereinsmitglied ja/nein und Handynummer) bei Nina Elsemüller erforderlich. 

Das Angebot baut aufeinander auf. Der persönliche Kurserfolg ist aber auch zu erreichen, wenn man an einzelnen Terminen verhindert sein sollte.

Nina Elsemüller

Nachdem Nina in ihrer Jugend bereits mehrere Jahre unsere Badmintonschüler unterrichtet hat, gestaltet sie nun die Koordination des Yogaangebotes unseres Vereins. Über 6 Monate Erfahrung zur Yoga- und Meditationspraxis hat Nina in dessen Geburtsort Indien bereits sammeln können. Dort hat sie auch ihre zertifizierte Ausbildung in Hatha, Vinyasa, Ashtanga und Yin Yoga absolviert.

Andrea Henschel


Pilates mit Delphine

Der Pilates-Kurs beim TuS Wallbach findet jeweils am Dienstag von 11 - 12 Uhr in der Sporthalle Wallbach statt. Wir freuen uns, mit Delphine Joye-Sprenger eine erfahrene Übungsleiterin gewonnen zu haben, die auch bereits als solche im Verein aktiv war. Sie übernahm von Angelika Weiler, die aus zeitlichen Gründen das Angebot nicht fortführen konnte und für deren jahrelanges stetes Engagement wir herzlich danken.

Pilates ist die wohl sanfteste und zugleich dynamischste Fitnessmethode mit durchschlagender Erfolgsaussicht.

In relativ kurzer Zeit kann es auch bei regelmäßigem Training gelingen, einen strafferen, elastischeren und einfach schöneren Körper zu bekommen. Der Schwerpunkt liegt auf der haltungsgerechten Ausrichtung des Körpers und der korrekten Atmung. Bei diesem Training werden Verspannungen gelöst, die Beweglichkeit verbessert und Muskeln gedehnt und gestärkt. Wer also den guten Vorsatz auf mehr Körper- und Gesundheitsbewusstsein mit ins neue Jahr genommen hat, kann ohne Voranmeldung einfach zu den Übungsstunden erscheinen.

Der Kurs ist im Dauerangebot des Vereins und findet immer außerhalb der Ferien statt. Solltest Du vorab Fragen zu Inhalten, der individuellen Geeignetheit des Kurses oder der Kostenstaffelung (Mitglieder/Nichtmitglieder) haben, wende Dich unter deljoye[at]aol.com per Email an Delphine Joye-Sprenger. Alle Fragen können natürlich auch persönlich an einem Übungstag geklärt werden. 

Wir laden Dich gerne zu einer unverbindlichen und kostenlosen Schnupperstunde ein!

Delphine Joye-Sprenger

Delphine ist eine Hünstetter Bürgerin mit französischen Wurzeln. Sie ist professionelle Lehrerin für Pilates und Yoga und ebenso ausgebildet in Naturheilverfahren. Sie ist seit vielen Jahren in unserem Verein als Übungsleiterin aktiv und betreut das Pilates.

Qigong/Tai Chi mit Heike

Qigong ist ein Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin und wird seit Jahrhunderten zur Erhaltung der Gesundheit eingesetzt. Die langsamen, harmonischen Bewegungen sind leicht zu erlernen und können sehr gut den individuellen körperlichen Gegebenheiten angepasst werden. Sie erfordern wenig Platz und keinerlei Hilfsmittel und können somit hervorragend in den Alltag integriert werden. 
 

Tai Chi ist etwas jünger als Qigong und zählt zu den inneren Kampfkünsten. Die Übungen bestehen aus zusammenhängenden, fließenden Bewegungsabläufen und sind etwas komplexer als Qigong-Übungen. 

 

Qigong- und Tai-Chi-Übungen stärken die Tiefenmuskulatur, verbessern die Beweglichkeit, stärken das Herz-Kreislauf- und Immunsystem und wirken konzentrationsfördernd und stressabbauend. Atemübungen sowie Mobilisierungs- und Lockerungsübungen, vor allem für die Wirbelsäule, Schultern, Arme und Hüfte, sind ebenfalls feste Bestandteile des Kurses. 


Die Kurse finden jeweils donnerstags zwischen den Ferien statt. Jeweils nach Ferienende beginnt ein neuer Kurs, bei dem ein Schnuppern möglich ist. 
 

Die Teilnahmegebühren betragen pro Kurs in der Regel für Mitglieder 12,00 € und für Nichtmitglieder 50,00 €, wobei die erste Stunde als Schnupperstunde genutzt werden kann. Für die Angebote ist eine Anmeldung (unter Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Telefon-Nr. und des gewählten Angebots) bei der Kursleiterin Heike Brühl erforderlich; Kontaktdaten: 06126-2243140 / 0176-72331127 / heike.bruehl@new-context.de. 

Heike Brühl

Seit 2018 gibt Heike in unserem Verein Qigong-/Tai-Chi- und AROHA®-Kurse. Sie schloss ihre Ausbildung zur Qigong- und Tai-Chi-Lehrerin 2013 ab und vermittelt seitdem in ihren Kursen die entspannenden und harmonischen traditionellen chinesischen Bewegungsformen.

Vor einigen Jahren entdeckte sie die Fitness-Programme AROHA® und KAHA® und war so begeistert, dass sie 2017 eine Ausbildung bei der Aroha Academy absolvierte. Durch die leicht erlernbaren, u.a. vom neuseeländischen Kriegstanz Haka inspirierten Choreografien wird durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung nicht nur verborgene Energie geweckt, sondern auch ein seelisches Wohlbefinden erzeugt.

Aroha mit Heike

AROHA® ist ein gelenkschonendes Herz-Kreislauf-Ausdauertraining zu einer speziell dafür komponierten Musik. Die abwechselnd kraftvollen und entspannenden Bewegungen sind inspiriert vom Haka (Kriegstanz der Maori), Kung Fu und Tai Chi und werden mit zwei einfachen Grundschritten kombiniert.

Aroha festigt die Gesäß-, Oberschenkel- und Bauchmuskulatur und stärkt die Oberarm- und Schultermuskulatur. Es ist ein Training für Körper, Geist und Seele, das mit seinen harmonische Bewegungsfolgen Kraft, Energie und Wohlbefinden weckt. Das mittlere Tempo und die unkomplizierte Choreografie ermöglichen einen leichten Einstieg ohne frustrierende Erlebnisse. 

 

Der Aroha-Kurs enthält einige Elemente aus dem KAHA®: Die langsamen, fließenden Bewegungen entstammen dem Tai Chi, Qigong, Aroha und Yoga. Sie werden hauptsächlich im Stand und somit sehr kontrolliert ausgeführt, so dass ein sofortiger Effekt zu spüren ist: eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Kaha kräftigt, dehnt und entspannt wichtige Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe.


Die Kurse finden jeweils donnerstags zwischen den Ferien statt. Jeweils nach Ferienende beginnt ein neuer Kurs, bei dem ein Schnuppern möglich ist. 
 

Die Teilnahmegebühren betragen pro Kurs in der Regel für Mitglieder 12,00 € und für Nichtmitglieder 50,00 €, wobei die erste Stunde als Schnupperstunde genutzt werden kann. Für die Angebote ist eine Anmeldung (unter Angabe von Name, E-Mail-Adresse und Telefon-Nr. und des gewählten Angebots) bei der Kursleiterin Heike Brühl erforderlich; Kontaktdaten: 06126-2243140 / 0176-72331127 / heike.bruehl@new-context.de.